IMPRESSUM IMPRESSUM
Unser Fazit nach 12 Monaten Betrieb und Optimierung der PV - Anlage
HOME HOME
Nach gut zwölf Monaten Betrieb unserer Photovoltaikanlage können wir folgendes Zwischenfazit ziehen. Unsere Erwartungen an die Anlage sind erfüllt, Während dem ersten Jahr November 2016 - November 2017 haben wir über 13 MWh Strom produziert. Während 10 Monaten haben wir unser Warmwasser mit Solar erwärmt was vorher mit Gas gemacht wurde. Damit haben wir gute 100m/3 Gas eingespart. Ohne Speicher verschenken wir viel zuviel Energie. Bei uns ist das jede Nacht zwischen 6 - 10kW. Denn wenn die Sonne weg ist nützt es nicht das am Tag 40 kWh produziert wurden und man diese Energie für ein Trinkgeld dem Elektrizitätsversorger abgeben kann. Das werden wir mit unserem Speicher den wir im Dezember 2018 installieren, zum grossen Teil eliminieren. Mit unserer Anlage sollte es uns im Endausbau möglich sein zu 90% autark zu sein. November bis Dezember haben wir sicher eine Spitzenlücke die wir aber verkraften können.

Da wir uns immer wieder erklären müssen mache ich das

gerne hier auch einmal:

1. Es gibt zuviele die reden und nichts machen! 2. Wir machen unsere PV Anlage aus Überzeugung das jeder etwas machen muss. Genauso beurteilen wir alles was mit dem Bau - Unterhalt - Werterhalt - und Rückbau einer ganzen Liegenschaft zu tun an. 3. Wir sind nicht grün, sondern in unseren Möglichkeiten umweltbewusst. 4. Wenn wir investieren dann mit dem Gedanken der Nachhaltigkeit. Sei das in der Gebäudesubstanz, technischen Geräte, Beleuchtung, etc. Dies kostet am Schluss weniger Geld und belastet die Umwelt weniger. 5. Wir brauchen viel elektrische Energie und wir sparen an unserem Geldbeutel. 6. Wir wollen nicht unbedingt Energiesparen, sondern diese mit erneuerbarer Energie die uns die Natur liefert brauchen.
Umwelt-Solar-Recycling Umwelt-Solar-Recycling unser PV Anlage unser PV Anlage