Das Sicherheitskonzept

Die Integrale Planung

Sicherheit!…?  Sicher!

Ein Sicherheitskonzept besteht aus baulichen, technischen, organisatori-

schen und versicherungstechnischen Maßnahmen

(Sicherheitsmaßnahme), die erst in ihrer Kombination die gewünschte

Schutzwirkung ergeben. Die notwendige Schutzwirkung ist auf der

Grundlage einer systematischen Risikoanalyse und anhand von

Schutzzielen zu definieren

Schon im voraus ist hier anzumerken, wenn in einer Geschäftsleitung

kein Rückhalt ist, dann ist auch der beste Wille eines

Sicherheitsbeauftragten zum scheitern verurteilt.

Besucherzaehler