Die Sicherheitsschuhe
Ausführliche Informationen über Sicherheitsschuhe, Arbeitsschuhe, Berufsschuhe und Sicherheitsstiefel. In vielen Berufen erfordert die Arbeitssicherheit Schuhe, die speziellen Anforderungen und Spezifikation genügen müssen. Die Sicherheitsschuhe, Arbeitsschuhe und Sicherheitsstiefel gibt es daher in den ganz entsprechenden Ausführungen, je nach den Erfordernissen des Einsatzgebietes. Dabei haben Sicherheitsschuhe nicht nur verschiedene Sicherheitsklassen (SB, S1, S1P, S2, S3, S4, S5) zu erfüllen. Sicherheitsschuhe sind als Sicherheitssandale, Sicherheitshalbschuh oder Sicherheitsstiefel erhältlich. Auch modische Sicherheitsschuhe gibt es für Damen, Herren und Jugendliche. Sicherheitsschuhe sollen diese Gefahren vermindern: mechanische Einwirkungen Einklemmen Einwirkung von Elektrizität elektrostatische Aufladung thermische Einwirkungen chemische Einwirkungen Daher ist ein sicherer Schutz für Arbeitnehmer unbedingt notwendig. Vorbeugen ist die beste Maßnahme. Spezialisten für Arbeitssicherheit reduzieren die Gefahrenpotentiale. Für alle weiteren Belange gibt es schützende Arbeitskleidung. Gerade Sicherheitsschuhe oder Sicherheitsstiefel sind in vielen Berufsfeldern ein Muss. Welche Sicherheitsschuhe sind die richtigen? Für welche Berufsgruppen sind welche Sicherheitsschuhe vorgeschrieben? Gibt es bequeme und zugleich modische Sicherheitsschuhe? Diese und noch weitere Fragen versuchen wir hier zu beantworten. Was sind Sicherheitsschuhe? Dem Träger bieten Sicherheitsschuhe (Kurzbezeichnung S) Schutz für die Füße. Durch eine robuste Kappe, die im vorderen Teil des Schuhs eingearbeitet ist, werden die Zehen vor Schlag und Stoß geschützt. Die Kappe kann aus Stahl, Kunststoff, Aluminium oder Titan gefertigt sein. Je nach Einsatzgebiet ist zu entscheiden, welches der oben genannten Materialien als Zehenschutz gewählt wird. Das Obermaterial des Sicherheitsschuhs ist häufig aus strapazierfähigem Leder. Doch auch spezielle Textilien kommen zum Einsatz. Auch auf die Sohle wird bei Sicherheitsschuhen besonderer Wert gelegt. Sicherheitsschuhe müssen in bestimmten Berufsgruppen z.B. rutschfest oder antistatisch sein. Auch die Schafthöhe eines Sicherheitsschuhs ist wichtig. Reicht ein Halbschuh oder muss es ein Stiefel sein? In jedem Fall ist immer genau zu prüfen, für welchen Zweck der Sicherheitsschuh benötigt wird. Unterschieden werden Sicherheitsschuhe (S), Schutzschuhe (P) und Berufsschuhe (O). Sicherheitsschuhe haben eine Zehenkappe, die einer Belastung von 200 Joule standhalten muss.
HOME IMPRESSUM Sicherheit Sicherheit